Aktuelles

Hier erfahren Sie aktuelle Neuigkeiten rund um unsere Yogaschule

Fortbildung: Yoga mit und für Menschen mit Demenz in 2 Modulen - noch 2 freie Plätze

noch 2 freie Plätze!

Modul I 30.04.2021

Yoga kann man immer und in jeder Lebenssituation üben, ob alt oder jung, ob krank oder mit Demenz. "Der Yoga der kleinen Schritte" (Vinyasa- krama-Yoga) passt sich immer an die Bedürfnisse und Fähigkeiten des Übenden an und ist deshalb sehr gut geeignet um im Pflegeberuf Stress abzubauen und um die unspektakulären Übungen auch mit Menschen, die unter Demenz leiden, zu üben. Es ist dabei ganz egal, ob sie mobil sind oder immobil. Diese besondere Yogaform kann man immer üben.

Um mit pflegebedürftigen Menschen Yoga üben zu können, muss man erst einmal selbst in eine Übungser­fah­rung kommen und lernen bei sich selbst anzukommen. Sie lernen in diesem Modul kleine unspektakuläre Körper- und Atemübungen kennen, die von jedem mit Leichtigkeit aus­zuführen sind und zu einer aktiven Entspannung führen. Dazu braucht man nicht unbedingt eine Yogamatte oder eine Stunde Zeit. Das ist auch in zwei Minuten möglich oder in zwei Atemzügen, wo immer sie auch gerade sind.

Modul II: 11.06.2021

Sie lernen kleine Yoga-Übungssequenzen kennen für Menschen, die unter Demenz leiden, um deren Aufmerk­samkeit zu fördern. Die Übungen sind erlebnis­orientiert, fördern die Bewegungsfähigkeiten des Betroffenen und entwickeln seinen Atem. Der Atem ist der beste Freund des Menschen und kennt keine Demenz. Sie lernen Atem­übungen kennen, die beruhigend auf die Gefühle einwirken und die Kommunikation fördern.

Die Teilnahme an Modul 1 ist Voraussetzung für die Teilnahme an Modul 2

Anmeldung und Ausschreibung

https://www.demenz-saarlouis.de/nc/demenzverein-saarlouis/weiterbildungen/detailansicht/news/detail/News/21-31-yoga-bei-demenz/